Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Transaktionen | 20.03.2020

Von Volker Thies

In diesem Artikel:

Dr. Aldinger & Fischer verkauft Mainzer Hybridmall

Die Unternehmensgruppe Dr. Aldinger & Fischer hat die Revitalisierung des ehemaligen real-Markts Rheinallee 120 in Mainz abgeschlossen und das Objekt veräußert. Käufer ist nach Informationen der Immobilien Zeitung AEW im Auftrag des Kommunalen Versorgungsverbands Sachsen. Das rund 10.000 qm große Objekt wurde entkernt, die innere Raumaufteilung verändert und Fassade, Eingangsbereiche und Außenanlage umgestaltet.

Wie bereits 2018 veranschlagt, hat Dr. Aldinger & Fischer rund 30 Mio. Euro in das Projekt investiert. Das Unternehmen hatte das Marktgebäude 2013 erworben. Hauptmieter ist Kaufland mit rund 5.000 qm Mietfläche. Dazu kommen die Drogeriekette dm mit rund 1.000 qm sowie Takko, Futterhaus, Gastronomie und Dienstleistungen. Die Veräußerung der inzwischen als Hybridmall bezeichneten Immobilie vermittelte Wrangel Real Estate.

Transaktion: Mainz, Rheinallee 120

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!