Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen
Quelle: immoflash / Österreich

Transaktionen | 16.03.2020

Von Charles Steiner

In diesem Artikel:

Becken kauft in Stuttgart

Der deutsche Immo-Investor Becken will sich im süddeutschen Raum weiter etablieren und hat dazu in Stuttgart ihre nach eigenen Angaben erste Projektentwicklung erworben. Diese findet auf einem rund 10.000 m2 großen Teilgrundstück im Stadtteil Feuerbach Ost, auf dem sich ein ehemaliges Betriebsgelände aus der Druck- und Verpackungsindustrie befindet, statt. Geplant ist ein Neubau mit gemischten Nutzungsflächen für Büroräume sowie für den Bereich Forschung und Entwicklung und kleinere Produktionsflächen. Der Bauantrag soll im ersten Quartal 2021 eingereicht werden. Der Beginn der Abbrucharbeiten ist für das zweite Quartal des kommenden Jahres geplant.
Unweit vom Stuttgarter Stadtkern befindet sich der wirtschaftsstarke Forschungs- und Technologie- Stadtbezirk Feuerbach. Das Grundstück in der Kruppstraße 2 verfügt über eine optimale Anbindung an Bundesstraßen, die Autobahnen A81 und A8 und über eine fußläufige Entfernung zu S- und U-Bahn-Stationen und Busverbindungen. In unmittelbarer Umgebung der Liegenschaft befinden sich diverse Einkaufsmöglichkeiten, Bäckereien und Restaurants.

Nachtrag: Nach Informationen der Immobilien Zeitung handelt es sich bei dem Verkäufer um die Flint Group. Die Transaktion fand bereits im Februar 2020 statt. Als Berater für Recht und Steuern agierten auf der Käuferseite Wiegel Ihde Ekrutt + Partner mbB sowie auf der Verkäuferseite Baker & McKenzie Frankfurt. Als Makler war Knight Frank Industrial GmbH & Co. Immobilien KG tätig.

Transaktion: Stuttgart, Kruppstraße 2

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!