Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Projekte | 17.03.2020

Von Volker Thies

In diesem Artikel:

ID Logistics entwickelt 23.000 qm Lagerfläche in Germersheim

Quelle: ID Logistics
So sieht der Plan von ID Logistics für den Neubau in Germersheim aus.

Quelle: ID Logistics

Der französische Kontraktlogistiker ID Logistics wird seinen deutschen Standort am Rheinhafen im rheinland-pfälzischen Germersheim ausbauen. Rund 23.000 qm Neubaufläche mit Eignung für die Gefahrstofflagerung sind dort vorgesehen. ID Logistics geht von rund 30 Mio. Euro Gesamtinvestition aus. Das Unternehmen ist seit 2010 Besitzer des 3,7 ha großen, trimodal angeschlossenen Geländes. Nun sollen das energetisch nicht mehr zeitgemäße Bestandsgebäude und ein nicht mehr benutztes Hochregallager abgerissen und durch den Neubau ersetzt werden. Noch 2020 sollen die Bauarbeiten anlaufen und im folgenden Jahr abgeschlossen werden. Eine Zertifizierung nach Breeam und DGNB ist vorgesehen.

Bereits seit 2005 agiert ID Logistics nicht nur als Dienstleister, sondern entwickelt selbst auch Immobilien für den eigenen Bedarf und für Kontraktlogistikkunden in Europa. Das Unternehmen betreibt die Standorte entweder mit eigenen Mitarbeitern, betreut Outsourcing-Projekte als Kontraktlogistikpartner oder vermietet die Flächen im Einzelfall an Dritte. Auch im Neubau in Germersheim sollen diese Modelle möglich werden. Derzeit befinde das Unternehmen sich in Verhandlungen mit mehreren potenziellen Mietern bzw. Kunden. Das Portfolio von ID Logistics umfasst derzeit rund 760.000 qm Logistikfläche allein in Europa.

Transaktion: Germersheim, Lombardinostraße 1

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!