Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Märkte | 13.03.2020

Von Volker Thies

In diesem Artikel:
  • Städte:
    Frankfurt am Main
  • Organisationen:
    Haus & Grund, Goethe-Universität Frankfurt am Main
  • Personen:
    Ulrich Caspar
  • Immobilienart:
    Wohnen

Breite Allianz für mehr Bauland im Frankfurter Speckgürtel

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Volker Thies
Die Kommunen rund um Frankfurt sollen mehr Bauland ausweisen.

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Volker Thies

Mehr als 20 Organisationen, Verbände und Interessenvertretungen aus der Region Rhein-Main fordern die Kommunen rund um Frankfurt zur Ausweisung von mehr Bauland auf. Landkreise, Gemeinde und Städte seien aufgerufen, "sich ihrer Verantwortung für die ansässigen sowie die hinzuziehenden Unternehmen und Fachkräfte der Region zu stellen und Wachstum und Beschäftigung zu ermöglichen", heißt es in einer Resolution, die Vertreter der Organisationen jetzt unterzeichnet haben. Die Unterstützer versprechen eine aktive Unterstützung bei entsprechenden Bemühungen, insbesondere bei den damit verbundenen öffentlichen Debatten.

Ulrich Caspar, Präsident der IHK Frankfurt, betont, dass der Fachkräftemangel der Wirtschaft zusetze und damit den Wohlstand der Region gefährde: "Die Schaffung von Wohnraum und die Ausweisung von Bauland ist ein gemeinsames Projekt der Region, will sie ein erfolgreicher Wirtschaftsstandort bleiben." Weitere Unterstützer sind neben mehreren Wirtschaftsverbänden und Gewerkschaften auch die Frankfurter Stadtverbände von Mieterschutzverein sowie Haus & Grund, die Goethe-Universität und die beiden größten örtlichen Fachhochschulen.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!