Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Projekte | 13.03.2020

Von Volker Thies

In diesem Artikel:

Wiesbadener Behördenzentrum von OFB wird 130.000 qm groß

Zur Neuentwicklung des Wiesbadener Behördenzentrums Schiersteiner Berg sind jetzt im Rahmen des Bauleitplanungsverfahrens weitere Details bekannt geworden. Der Projektentwickler OFB hatte das 3,7 ha große Areal an der Konrad-Adenauer-Straße im Sommer 2019 erworben. Jetzt steht fest, dass bis zum Jahr 2036 in sechs Bauabschnitten der Bestand aus den 1970er Jahren abgerissen und Neubauten errichtet werden sollen. Am Ende sind den Planungsunterlagen zufolge rund 130.000 qm Bürofläche vorgesehen statt der derzeit knapp 90.000 qm.

Der Architekturentwurf sieht drei höhere Gebäude mit bis zu 14 Stockwerken im Kern des Gebiets und eine bis zu siebengeschossige Randbebauung vor. Das Land Hessen wird mit Behörden der Hauptmieter des Areals bleiben, es sind aber auch Retailflächen in den Erdgeschossen geplant.

Legende:

  • Haus
  • Straßenabschnitt
  • Wohnquartier
  • Ortsteil
  • Ort
  • Bundesland / Land
  • Projekt

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!