Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Transaktionen | 12.03.2020

Von Volker Thies

In diesem Artikel:

Freshfields nimmt zehn Stockwerke im Frankfurter Four

Die Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer wird im Jahr 2025 mit ihrer Niederlassung in Frankfurt, ihrem weltweit zweitgrößten Standort, in das Hochhausquartier Four im Bankenviertel ziehen. Die Kanzlei und der Projektentwickler Groß & Partner unterzeichneten einen langfristigen Mietvertrag über zehn Stockwerke im 233 m hohen Tower 1. Das entspricht einer Mietfläche von rund 14.500 qm, auf der voraussichtlich 600 Mitarbeiter Platz finden werden.

Zur aktuellen Vorvermietungsquote im Four hält Groß & Partner sich bedeckt. Karolina Thoben, Leiterin der Bürovermietung im Unternehmen, spricht lediglich von einer "zu diesem sehr frühen Zeitpunkt erzielten Vorvermietungsquote, die es bisher in Frankfurt noch nicht gab". Christoph Gleske, Partner und Leiter des Frankfurter Büros von Freshfields Bruckhaus Deringer, rechnet damit, dass Frankfurt als Finanzplatz und Zentrum für die wirtschaftsrechtliche Beratung in Deutschland weiter an Bedeutung gewinnen wird. Derzeit ist das Unternehmen Hauptmieter im Park Tower, Bockenheimer Anlage 44.

Transaktion: Frankfurt am Main, Osloer Straße 5

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!