Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Finanzen | 09.03.2020

Von Daniel Rohrig

In diesem Artikel:

Kreditvolumen für Baufinanzierungen steigt weiter

Das Kreditvolumen für Baufinanzierungen hat auch im vergangenen Jahr zugelegt. Um 5,7% ging es gegenüber 2018 nach oben. Das hat PwC ermittelt. Das Beratungsunternehmen führt diese Untersuchung bereits seit 2003 durch und spricht vom "höchsten Wachstum seit Beginn der Statistik". Rekordverdächtig ist auch das Neugeschäft mit Baukrediten, das ein Plus von 9% hinlegte und sich bei 263 Mrd. Euro eingependelt hat.

Die Zinserträge aus Baufinanzierungen verdoppelten sich demnach in den vergangenen fünf Jahren auf rund 13 Mrd. Euro. Dies entspreche laut PwC 15% der gesamten Zinserträge der deutschen Banken. Und Baufinanzierungen sind mit 42,4% die größte Kreditkategorie. Sogar die Kreditmargen konnten sich wieder erholen und liegen nun bei 1,08 Prozentpunkten. Diese waren in den Jahren davor mit 0,94 Prozentpunkten im Jahr 2018 und 1,02 Prozentpunkten 2017 geringer.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!