Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Projekte | 03.03.2020

Von Alexander Heintze

In diesem Artikel:

Tristone und Optima melden erstes Projekt in München

Die vom früheren Münchner JLL-Niederlassungsleiter Ferdinand Rock und Ex-Investa-Geschäftsführer Holger Lahm gegründete Investmentboutique Tristone startet ihr erstes Projekt. Am Lehrer-Götz-Weg 8-10 erwarb Tristone eine Gewerbeimmobilie.

Verkäufer des Grundstücks in der Nähe des S-Bahnhofs Trudering war eine Erbengemeinschaft. Geplant sind ein Neubau für Gewerbe, Boardinghaus, Hotel und Wohnen mit bis zu 7.000 qm Bruttogrundfläche sowie eine Tiefgarage. Die Planungen hat das Architektenbüro Oliv übernommen.

Hauptinvestoren sind die Brüder Ulf und Jens Laub, die geschäftsführenden Gesellschafter des Münchner Projektentwicklers Optima-Aegidius. Die Laubs hatten Tristone zusammen mit Rock und Lahm gegründet, um solche kleineren Projekte umsetzen zu können. Das Gesamtvolumen in Trudering liegt bei rund 50 Mio. Euro.

Transaktion: München, Lehrer-Götz-Weg 8

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!