Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Personalien | 28.02.2020

Von Ulrich Schüppler

In diesem Artikel:

Martin Polák wird Geschäftsführer CEE von Garbe Industrial

Garbe Industrial Real Estate will sein Geschäft in Mittel- und Osteuropa weiter ausbauen. Im vergangenen Jahr hatte der Spezialist für Logistik- und Industrieimmobilien dazu bereits das technische Planungsunternehmen Metroplan Eastern Europe übernommen. Verantwortlich für die Osteuropa-Expansion ist Martin Polák (37), der künftig als Geschäftsführer CEE fungiert. Polák studierte Wirtschaft und Bauindustriemanagement an der Slowakischen Technischen Universität Bratislava und arbeitete danach über zwölf Jahre lang in verschiedenen Positionen beim Logistikimmobilienunternehmen Prologis.

Zuletzt war Polák dort als Geschäftsführer und Regionalleiter Mittel- und Osteuropa für die Länder Tschechien, Ungarn, Polen und die Slowakei zuständig und führte ein Team von 80 Mitarbeitern. Bis auf Ungarn sind das genau jene Märkte in Osteuropa, in denen Garbe die größten Wachstumschancen sieht. Bisher war das Unternehmen auf Logistikimmobilien in den westeuropäischen Märkten Deutschland, Frankreich, Österreich und den Niederlanden ausgerichtet.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!