Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Unternehmen | 12.02.2020

Von Jutta Ochs

In diesem Artikel:

Dewag bilanziert Transaktionen für 170 Mio. Euro

Die in Stuttgart und Luxemburg ansässige Dewag-Gruppe hat im Jahr 2019 insgesamt 1.028 Wohneinheiten mit 54.815 qm Fläche sowie 77 Gewerbeeinheiten gekauft. Daraus ergibt sich ein Transaktionsvolumen von mehr als 170 Mio. Euro. Die Wohnungen befinden sich in Berlin, Freiburg, Leipzig, Frankfurt, Wiesbaden, im Raum Düsseldorf sowie an sechs weiteren Standorten im Rhein-Main-Gebiet. Rund 75% der akquirierten Wohnanlagen sind laut einer Mitteilung bereits in das bestehende Portfolio integriert. Das von der Dewag gemanagte Portfolio ist damit auf rund 4.075 Wohnungen angewachsen.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!