Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Unternehmen | 05.02.2020

Von Daniel Rohrig

In diesem Artikel:

Deutsche Investment verwaltet mehr Immobilien

Der Immobilienvermögensverwalter Deutsche Investment hat das verwaltete Vermögen sowohl aus ihren Spezialfonds als auch aus Individualmandaten im vergangenen Jahr um 433,5 Mio. auf rund 1.477 Mrd. Euro gesteigert. Das ist ein sattes Plus von 42%. Noch steiler ging es mit dem Transaktionsvolumen nach oben - um zwei Drittel auf 436 Mio. Euro.

2019 kaufte das Unternehmen Objekte im Wert von rund 399 Mio. Euro, das Verkaufsvolumen betrug 37 Mio. Euro. Konkrete Ziele für das laufende Jahr nannte das Hamburger Unternehmen nicht. Man wolle aber den "erfolgreichen Wachstumskurs beibehalten und zugleich das Produktangebot weiter diversifizieren", sagte Vertriebs- und Entwicklungschef Eitel Coridaß.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!