Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

Märkte | 04.02.2020

Von Dagmar Lange

In diesem Artikel:
  • Organisationen:
    Immobilienverband Deutschland IVD Süd
  • Personen:
    Stephan Kippes

Neuer Höchstwert bei Immobilienumsätzen in Baden-Württemberg

Laut dem Marktforschungsinstitut des IVD Süd stiegen die Immobilienumsätze im Jahr 2019 in Baden-Württemberg zum dritten Mal in Folge auf einen neuen Höchstwert. Insgesamt wurden letztes Jahr 41,8 Mrd. Euro mit Immobilien umgesetzt - 8,6% mehr als im Jahr 2018. Damit hätten sich seit dem Jahr 2000 die Umsätze mit Immobilien mehr als verdoppelt. Verantwortlich seien insbesondere die gewachsenen Volumina je Verkauf. Vor allem die wachsende Nachfrage nach Wohnimmobilien bei gleichzeitig unzureichender Bautätigkeit sei "der Treiber für die landesweit kontinuierlich steigenden Immobilienpreise", so Stephan Kippes, leiter des IVD-Instituts.