Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

Steuern | 03.02.2020

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.

Von Robin Göckes

In diesem Artikel:
  • Organisationen:
    Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen (BFW), Bundesministerium der Finanzen
  • Personen:
    Andreas Ibel
  • Immobilienart:
    Wohnen

Einnahmen aus Grunderwerbsteuer auf Rekordhoch

Im Jahr 2019 ist durch die Grunderwerbsteuer so viel Geld wie noch nie in die Länderhaushalte geflossen: 15,8 Mrd. Euro. Gegenüber dem Vorjahr ist das ein Plus von 12,1%.

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.