Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Transaktionen | 29.01.2020

Von Christine Rose

In diesem Artikel:

Deutsche Investment kauft Hunderte Wohnungen in Berlin

Deutsche Investment hat für 100 Mio. Euro 440 Wohnungen erworben, und das vor allem in Berlin. Rund 76,5 Mio. Euro fließen in ein Portfolio bestehend aus zehn Gründerzeitbauten in Berlin und einem Gebäude in Hamburgs Stadtteil Eppendorf. Die Häuser umfassen insgesamt 359 Wohn- und 24 Gewerbeeinheiten und sind laut Deutsche Investment nahezu komplett vemietet. Gekauft hat der Kapitalverwalter für einen deutschen institutionellen Investor, den er gemeinsam mit EB Group betreut. Für dieses Individualmandat wurden überdies vier weitere Wohnimmobilien in Berlin für insgesamt 23,5 Mio. Euro erworben. Die Gründerzeitbauten sind in Kreuzberg, Neukölln, Schöneberg und Treptow-Köpenick zu finden, umfassen 81 Wohnungen sowie acht Gewerbeeinheiten und sind voll vermietet. Verkäufer des Portfolios ist ein Family-Office, die vier weiteren Häuser stammen ebenfalls aus privater Hand.

Transaktion: Berlin
  • Transaktionsdatum:
    29.01.2020
  • Immobilienart:
    Wohnen, Gewerbe allgemein
  • Transaktionsart:
    Paketkauf
  • Kaufpreis:
    76.500.000,00 EUR
  • Volumen:
    383,00 Stück
  • Käufer:
    Deutsche Investment
Transaktion: Berlin
  • Transaktionsdatum:
    29.01.2020
  • Immobilienart:
    Wohnen, Gewerbe allgemein
  • Transaktionsart:
    Paketkauf
  • Kaufpreis:
    23.500.000,00 EUR
  • Volumen:
    89,00 Stück
  • Käufer:
    Deutsche Investment

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!