Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Transaktionen | 24.01.2020

Von Alexander Heintze

In diesem Artikel:

ILG kauft Fachmarktzentrum in Straubing für Fonds

Die Münchner ILG-Gruppe kauft für einen ihrer institutionellen Fonds ein Fachmarktzentrum in Straubing. Das Nahversorgungszentrum in der Landshuter Straße 131-143 wurde 2012 auf einem fast 15.000 qm großen Grundstück eröffnet. Insgesamt verfügt das Zentrum über 4.300 qm vermietbarer Fläche. Hauptmieter sind Edeka mit 1.800 qm, dm Drogerie mit 800 qm und denn's Biomarkt mit 600 qm. Außerdem sind auf Gelände 150 Stellplätze.

Verkäufer ist SRILA Projekt, ein Joint Venture von VR-Bank Rottal-Inn und dem Pfarrkirchener Projektentwickler RMI Immobilien. Bei der Transaktion waren Heuking Kühn Lüer Wojtek und REC Partners beratend tätig. Die Vermittlung übernahm Blank Real Estate. ILG hat bisher zwei institutionelle Fonds aufgelegt: ILG Einkaufen Deutschland I für Versicherungen, Pensionskassen und Versorgungswerken sowie ein 2018 gestarteter offener Spezial-AIF exklusiv für Helaba Invest. Insgesamt plant ILG in diesem Jahr für ihre Fonds Fachmarkt- und Nahversorgungszentren im Volumen von mehr als 200 Mio. Euro anzukaufen.

Transaktion: Straubing, Landshuter Straße 131

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!