Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Transaktionen | 24.01.2020

Von Alexander Heintze

In diesem Artikel:

Savills kauft Teil der Marienzeile in Nürnberg

Aurelis hat offenbar einen Käufer für die ersten Gebäude der Marienzeile in Nürnberg gefunden. Nach Informationen der Immobilien Zeitung kauft Savills Investment Management mindestens das Objekt Wilhelm an der Bahnhofstraße. Savills IM hatte zuletzt in einer Mitteilung erklärt, für ein im Bau befindliches Bürogebäude in Nürnberg ein Kaufvertrag unterzeichnet zu haben. Nach Informationen aus dem Markt soll es sich dabei um das fünfgeschossige Gebäude Wilhelm handeln.

Die Immobilie mit 9.200 qm Mietfläche soll im ersten Quartal dieses Jahres fertig werden. Als Mieter stehen der Freistaat Bayern und das Beratungsunternehmen KPMG bereits fest. Die Unternehmen wollten auf Anfrage keine Stellung zu der Transaktion nehmen.

Nachtrag: Nach Informationen der Immobilien Zeitung kaufte Savills ebenfalls das Objekt Maximilian mit 3.500 qm Mietfläche. In den Erdgeschossen sind Flächen für Einzelhandel und Gastronomie vorgesehen. Beide Objekte wurden für den Spezialfonds Savills IM Real Invest 1 gekauft. CMS Hasche Sigle und DU Diederichs berieten Savills bei der Transaktion.

Transaktion: Nürnberg, Bahnhofstraße 30

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!