Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Anlagen | 23.01.2020

Von Monika Leykam

In diesem Artikel:

KanAm legt Banken-Spezialfonds auf

Die KanAm Group hat einen weiteren Spezialfonds aufgelegt. Er heißt KanAm Grund European Cities KI und ist nach Unternehmensangaben "speziell auf die Bedürfnisse von Banken und Sparkassen ausgerichtet". Der Investitionsschwerpunkt sind Büroimmobilien mit 10% Beimischung aus anderen Assetklassen, das Risikoprofil des Fonds ist core/core-plus. Das Gesamtinvestitionsvolumen von rund 400 Mio. Euro wird sich schwerpunktmäßig auf Frankreich, Belgien, Luxemburg, Österreich, die Schweiz, Spanien und Großbritannien verteilen.

Das erste Investment tätigte der Fonds in Lyon. Im Stadtteil Vaise wurde die Niederlassung des Softwareunternehmens Cegid mit Adresse 52 quai Paul Sédallian übernommen. Alle 14.172 qm des sechsteiligen Gebäudes sind von diesem Mieter belegt; eine Aufteilung sowohl in horizontale als auch in vertikale separate Büroeinheiten sei aber möglich, so KanAm.

Transaktion: Lyon, Quai Paul Sédallian 52

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!