Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Transaktionen | 21.01.2020

Von Gerda Gericke

In diesem Artikel:

Berlin: Cresco kauft Grundstück für 275 Studentenwohnungen

Ein 2.600 qm großes Baugrundstück in der Braunschweiger Straße im Berliner Stadtteil Neukölln hat sich der Fondsmanager Cresco Real Estate in die Bücher gelegt. Bauen lassen will das Unternehmen im Süden der deutschen Hauptstadt Studentenwohnungen. Das Baurecht für 8.300 qm BGF oberirdischer Wohnfläche oder 275 Wohnungen hat der im Dezember 2017 aufgelegte Fonds CCG1, in das Investment wandert, mitgekauft. Cresco erhielt für den Fonds bis Ende 2017 Eigenkapitalzusagen von knapp 200 Mio. Euro. Er ist jetzt voll platziert.

Transaktion: 12055, Berlin, Braunschweiger Straße
  • Transaktionsdatum:
    21.01.2020
  • Immobilienart:
    Wohnen
  • Transaktionsart:
    Kauf
  • Volumen:
    2.600,00 qm Grundstücksfl.
  • Käufer:
    Cresco Real Estate, CCG1 Fond

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!