Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Politik | 16.01.2020

Von Alexander Heintze

In diesem Artikel:
  • Organisationen:
    CSU, Landtag Bayern, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
  • Personen:
    Markus Söder, Hans Reichhart, Klaus Holetschek, Kerstin Schreyer

Bayern bekommt eine Bauministerin

Quelle Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales
Die künftige bayerische Wohn- und Bauministerin: Kerstin Schreyer (CSU).

Quelle Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales

Die bisherige Sozialministerin Kerstin Schreyer (CSU) wird neue Ministerin für Wohnen, Bau und Verkehr in Bayern. Ministerpräsident Markus Söder gab seine Entscheidung am Vormittag auf der Klausurtagung der CSU-Landtagsfraktion in Kloster Seeon bekannt.

Das Bau- und Verkehrsministerium in München bestätigte gegenüber der Immobilien Zeitung entsprechende Informationen des Bayerischen Rundfunks.

Die 48-jährige Schreyer ist seit März 2018 Staatsministerin für Familie, Arbeit und Soziales in Bayern. Die geborene Münchnerin ist Sozialpädagogin und arbeitete vor ihrer politischen Karriere unter anderem in einer erwachsenenpsychiatrischen Einrichtung. Seit 2008 gehört sie dem bayerischen Landtag an.

Söder wertet das Bau- und Verkehrsministerium außerdem durch einen weiteren Staatssekretär auf. Diese Position übernimmt Klaus Holetschek (55), der ebenfalls als möglicher Bauminister im Gespräch war. Holetschek ist im Moment Bürgerbeauftragter der Staatsregierung.

Fast 50% Ministerinnen im Kabinett

Die Umbildung des Kabinetts war notwendig geworden, da der amtierende Bauminister Hans Reichhart am 1. Februar zurücktritt, um im Landkreis Günzburg für das Amt des Landrats zu kandidieren.

Mit der Berufung Schreyers löst Söder sein Versprechen ein, das Kabinett weiblicher zu machen. Mit der bisherigen Sozialstaatssekretärin Carolina Trautner, die neue Sozialministerin wird, sind nun fünf der insgesamt elf Ministerposten mit Frauen besetzt.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!