Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Unternehmen | 13.12.2019

Von Volker Thies

In diesem Artikel:

Haspa HanseGrund sichert sich drei weitere Managementmandate

Haspa HanseGrund hat das Property-Management für insgesamt 76.000 qm Gebäudefläche übernommen. Die Fläche stammt aus drei Mandaten. Das größte betrifft 37.000 qm, die sich auf 430 Wohnungen in fünf Wohnanlagen in Hamburg verteilen. Eigentümerin ist die österreichische Erste Immobilien Kapitalgesellschaft, ein Unternehmen der Erste Bank und Sparkassen Group.

In Berlin, wo Haspa HanseGrund erst im August 2019 ein eigenes Büro eröffnet hatte, wird das Unternehmen den Bürokomplex Focus Teleport in Alt-Moabit nun betreuen. Eigentümer ist dort ein Joint-Venture aus Quest Investment Partners und Allianz, vertreten durch die Allianz Real Estate. Sie hatten das 29.000 qm große Ensemble im Sommer erworben. An der Münchener Leopoldstraße kommen zwei Büro- und Geschäftshäuser mit zusammen 10.000 qm in das Betreuungsportfolio. Eigentümer ist ein Münchener Family Office. Mit den Neuakquisitionen erhöhen sich die Assets under Management auf gut 2,5 Mrd. Euro bzw. mehr als 170 Immobilien.

Legende:

  • Haus
  • Straßenabschnitt
  • Wohnquartier
  • Ortsteil
  • Ort
  • Bundesland / Land
  • Projekt

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!