Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Personalien | 13.12.2019

Von Anke Pipke und Harald Thomeczek

In diesem Artikel:
  • Unternehmen:
    CBRE Group, JLL
  • Personen:
    Ralf Heuser, Alexander von Erdély

Ralf Heuser wechselt von JLL zu CBRE

Der Immobiliendienstleister CBRE Deutschland setzt Ralf Heuser als Head an die Führungsposition für den frisch eingerichteten Bereich Strategic Advisory des Geschäftsfelds Advisory & Transaction Services - Occupier. Heuser wechselt zum 1. Januar 2020 an seinen neuen Arbeitsplatz und wird zentraler Ansprechpartner bei der strategischen Beratung von Nutzern und Kunden des Corporate-Real-Estate-Managements (CREM).

Heuser war zuvor 19 Jahre lang bei JLL beschäftigt, zuletzt seit 2017 als Emea Head of Solutions Development IPS (Integrated Portfolio Services), nachdem er elf Jahre lang Head of Corporate Solutions Germany war.

Alexander von Erdély, CEO bei CBRE in Deutschland, sieht in der Beratung großer Konzerne und Mittelständler "einen der wichtigsten Wachstumstreiber für unser Geschäft in Deutschland".

Der Abgang von Ralf Heuser bei JLL dürfte im Zusammenhang mit der Restrukturierung des Geschäftsbereichs Corporate Solutions bei JLL stehen. Die Deutsche Bank hat JLL im Sommer 2019 als globalen Immobiliendienstleister gegen CBRE ausgetauscht. Im Zuge dessen "haben uns 33, 34 Mitarbeiter verlassen", sagte JLL-Deutschandchef Timo Tschammler der Immobilien Zeitung.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!