Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Unternehmen | 12.12.2019

Von Monika Leykam

In diesem Artikel:

Consus mit positiven Neunmonatszahlen

In den ersten neun Monaten 2019 bilanziert die börsennotierte Projektentwicklungs-Holding Consus einen Umsatz von 525 Mio. Euro. Der Umsatz setzt sich zusammen aus Grundstücksverkäufen und Projektentwicklungen. Trotz eines höheren Finanzaufwands wurde ein Gewinn nach Steuern von 29 Mio. Euro ausgewiesen (im Vorjahreszeitraum war noch ein Verlust angefallen).

Zum Ende des 3. Quartals bilanziert Consus ein Projektentwicklungsvolumen von 10,3 Mrd. Euro, finanziert mit einem durchschnittlichen Fremdkapitalzins von 7,9%. Im Vorquartal hatte die Zinsbelastung noch 8,5% betragen.

Für sechs Consus-Projekte im Gesamtwert von 650 Mio. Euro werden aktuell Verhandlungen über Forward Sales geführt, außerdem gibt es eine Absichtserklärung für einen Grundstücksverkauf im Wert von 800 Mio. Euro, der im 1. Quartal 2020 unterzeichnet werden soll.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!