Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Projekte | 10.12.2019

Von Alexander Heintze

In diesem Artikel:

Dawonia bekommt in Erlangen Baugenehmigung für 210 Wohnungen

Die Dawonia hat die Baugenehmigungen für sein Vorhaben an der Isarstraße in Erlangen bekommen. Das Wohnungsbauunternehmen (früher GBW) will auf dem bisher sehr spärlich bebauten Areal in Erlangen-Bruck kräftig nachverdichten. Insgesamt sollen 210 Wohnungen entstehen. Ein Viertel davon ist im sozialen Wohnungsbau geplant. Die Wohnungen entstehen in einem fünf-, einem sechs- und zwei siebengeschossigen Häusern. Außerdem werden ein Hochhaus mit 18 Stockwerken, eine Tiefgarage und ein Parkhaus realisiert.

Ursprünglich wollte die Dawonia bis zu 250 Wohnungen bauen. In einem kooperativen Planungsverfahren wurde der Bebauungsplan noch einmal überarbeitet. Zwischen den Häusern sollen trotz der massiven Nachverdichtung Spielplätze und Parzellen für Urban Gardening sowie eine Kinderbetreuungseinrichtung entstehen. Außerdem setzten die Bewohner eine Lärmschutzwand an der Autobahn sowie eine Fläche für einen Quartierstreff durch.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!