Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Märkte | 04.12.2019

Von Friedhelm Feldhaus

In diesem Artikel:
  • Organisationen:
    Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft (VdW)
  • Immobilienart:
    Wohnen

vdw-Unternehmen planen zusätzlich 8.000 Wohnungen bis 2022

Die im vdw organisierten Wohnungsgenossenschaften und kommunalen Wohnungsgesellschaften in Niedersachsen planen bis 2022 - zusätzlich zu den bereits begonnenen und vom Land geförderten Wohnungen - annähernd 8.000 Wohnungen zu bauen. Davon sollen 40% durch das Land Niedersachsen gefördert werden. Nach einer Umfrage des vdw unter seinen 155 niedersächsischen Mitgliedsunternehmen. Zwei Drittel der angekündigten Neubaumaßnahmen wollen auf die städtischen und landkreiseigenen Wohnungsgesellschaften errichten. Das gesamte Neubauvolumen wird sich auf 2,5 Mrd. Euro belaufen.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!