Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Anlagen | 04.12.2019

Von Christoph von Schwanenflug

In diesem Artikel:
  • Unternehmen:
    GRR Group
  • Personen:
    Susanne Klaußner
  • Finanzprodukte:
    GRR German Retail Fund No. 4
  • Immobilienart:
    Einzelhandel

GRR legt vierten Supermarkt-Fonds auf

Quelle: GRR Group, Nürnberg
Rewe-Markt in Menegrskirchen aus dem GRR German Retail Fund No.3.

Quelle: GRR Group, Nürnberg

Die GRR Group steht vor dem Kauf von elf Lebensmitteldiscountern. Sie dienen als Startportfolio für einen neuen Fonds.

Die Nürnberger Investmentfirma GRR hat das Startportfolio für ihren vierten Supermarkt-Fonds beisammen. Noch in Dezember soll der Kauf von elf Lebensmitteldiscountern für den GRR German Retail Fund No.4 beurkundet werden. Das vorgesehene Investitionsvolumen des offenen Immobilien-Spezial-AIF beträgt rund 350 Mio. Euro, der Eigenkapitalanteil soll 200 Mio. Euro betragen. Das Investitionsvolumen für die elf Liegenschaften des Startportfolios beläuft sich auf insgesamt 35 Mio. Euro. Die Mietverträge der Märkte laufen zwischen zwölf und 15 Jahren.

Kapitalerhöhung fand nicht statt

Die GRR Group hat das Geschäftsjahr 2018/2019 (Stichtag 31. Mai 2019) mit einem Ergebnis von 5,4 Mio. Euro abgeschlossen. Das sind nur 100.000 Euro weniger als im Rekordgeschäftsjahr 2017/2018 (5,5 Mio. Euro). Eine von der inzwischen ausgeschiedenen Geschäftsführerin Susanne Klaußner Anfang 2019 in den Raum gestellte Kapitalerhöhung von GRR fand nicht statt. GRR hatte damit auch wieder vermehrt Handelsimmobilien auf eigene Rechnung kaufen wollen.

Der Gesamtumsatz von GRR sank im Geschäftsjahr 2018/2019 von 23,1 Mio. Euro auf 22,5 Mio. Euro. Das liegt nicht zuletzt daran, dass GRR geringere Transaktionsgebühren erzielte, weil die Summe der gehandelten Immobilien von 265 Mio. Euro (2017/2018) auf 107,4 Mio. Euro gefallen ist. Für das Geschäftsjahr 2019/2020 peilt GRR ein Transaktionsvolumen von 185 Mio. Euro und ein Ergebnis von 5,4 Mio. Euro an. Derzeit managt GRR 410 Immobilien mit einer Gesamtfläche von 850.000 qm und einem Wert von rund 1,5 Mrd. Euro.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!