Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Unternehmen | 03.12.2019

Von Christoph von Schwanenflug

In diesem Artikel:

Investmentfirma 12.18. übernimmt Schlemmermeyer

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph von Schwanenflug
Ehemalige Schlemmermeyer-Filiale in der Essener Innenstadt.

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph von Schwanenflug

Die auf Hotel- und Touristikimmobilien spezialisierte Investmentfirma 12.18. übernimmt den insolventen Münchner Feinkost-Filialisten Schlemmermeyer. Vorbehaltlich der Zustimmung des Amtsgerichts München wird 12.18. neuer Eigentümer. Schlemmermeyer hatte im Juni dieses Jahres Insolvenz in Eigenverwaltung beantragt. Im Laufe des Verfahrens hat sich das Unternehmen von zehn Filialen und rund 40 Mitarbeitern getrennt. Derzeit gibt es noch 16 Geschäfte. 12.18. will Schlemmermeyer u.a. für die Belieferung von unternehmenseigenen Hotels und Gastronomiebetrieben einsetzen. Auch vom Einstieg ins Onlinegeschäft und von einer Expansion im klassischen Filialgeschäft ist die Rede.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!