Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Transaktionen | 02.12.2019

Von Alexander Heintze

In diesem Artikel:

Investcorp kauft Bürokomplex in Unterhaching

Die US-amerikanische Investmentfirma Investcorp kauft für 73 Mio. Euro den früheren Bürokomplex SonnenHöfe, der jetzt unter der Bezeichnung Sunrise vermarktet wird. Die vier Gebäude in der Inselkammerstraße 5 und 7 in Unterhaching verfügen über rund 30.000 qm Bürofläche und sind zu etwa 90% vermietet. Die gewichtete durchschnittliche Restlaufzeit der 26 Mietverträge liegt bei etwa sechs Jahren.

Die Münchner Montano Asset Management übernahm das Transaktionsmanagement und wird für Investcorp auch das Assetmanagement übernehmen. Als Makler war Cushman & Wakefield für Everest Management tätig.

Der Immobilien-Investmentmanager Everest Management und US-amerikanische Fonds hatten den Büro- und Hotelkomplex mit insgesamt mehr als 50.000 qm Fläche und einem Leerstand von 30% im Jahr 2016 für rund 46 Mio. Euro erworben. Montano Asset Management schloss Ende vergangenen Jahres die Renovierung und Neupositionierung der SonnenHöfe ab. Das Hotel wurde aus dem Komplex herausgenommen und wird derzeit separat verkauft.

Transaktion: Unterhaching, Inselkammerstraße 7

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!