Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

hausInvest verkauft Portfolio für 370 Mio. Euro

In den Niederlanden trennt sich der offene Fonds hausInvest von sechs Büroimmobilien im Gesamtwert von 370 Mio. Euro aus den Baujahren 1998 bis 2004. Käufer ist der von Tristan Capital Partners gemanagte Core-plus-Fonds CCP. Im Einzelnen handelt es sich um das Orion Building (Hoofddorp, 11.100 qm Mietfläche), das Avenue Building und das Courtyard Building in Utrecht (16.500 qm und 35.700 qm), das Handelsplein Building (Amstelveen, 14.100 qm), den Rhijnzathe Tower (De Meern, 6.700 qm) und in Amsterdam den Millennium Tower. Letzterer ist mit 41.900 qm Mietfläche das größte Objekt im Portfolio. Zusammengerechnet wechseln ca. 120.000 qm vermietbare Bürofläche, 5.900 qm Archivfläche und 2.677 Stellplätze den Besitzer. Beraten wurde die Commerz Real als Manager des hausInvest von NL Real Estate - Knight Frank, Houthoff, Traject und PWC.

Transaktion: Hoofddorp, Siriusdreef 30

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!