Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Transaktionen | 28.11.2019

Von Ulrich Schüppler

In diesem Artikel:

Finexity bietet Kleinanlegern erstes Investment an

Die Hamburger Blockchain-Plattform-Finexity vermarktet, wie im Juli dieses Jahres angekündigt, ihr erstes Immobilienpaket für Kleinanleger. Ein Investment ist ab 500 Euro Zeichnungsbetrag möglich. Die Anleger erhalten dafür Genussrechte an insgesamt vier Eigentumswohnungen in Hamburg in Form von elektronischen Anteilsscheinen (Tokens), die auf einer privaten Blockchain hinterlegt sind. Die vier Wohnungen umfassen jeweils zwischen 111 und 124 qm Wohnfläche, insgesamt 450 qm. Sie befinden sich auf dem 35 ha großen Areal Jenfelder Au der ehemaligen Lettow-Vorbeck-Kaserne, auf dem meravis bis Anfang 2020 insgesamt 770 Wohneinheiten entwickelt. Der Kaufpreis liegt bei 1,848 Mio. Euro, die prognostizierte Kaltmiete bei 13,20 Euro/qm. Die angestrebte Ausschüttungsrendite beträgt 3%. Das Immobilienpaket wurde von Finexity vorfinanziert.

Transaktion: Hamburg, Kaskadenpark

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!