Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Anlagen | 27.11.2019

Von Nicolas Katzung

In diesem Artikel:

MünchenerHyp stärkt Eigenkapital mit Schweiz-Anleihe

Der Immobilienfinanzierer Münchener Hypothekenbank (MünchenerHyp) hat eine Anleihe über 125 Mio. CHF bei institutionellen Investoren platziert. Mit dem Erlös erhöht die Bank das Eigenkapitalpolster: Das Wertpapier ist als sogenannte Additional-Tier-1-Anleihe strukturiert und wird dem zusätzlichen Kernkapital des Kreditinstituts zugerechnet. Verzinst wird das Papier mit einer unbegrenzten Laufzeit mit 3,125% p.a. Nach Angaben der MünchenerHyp ist das der niedrigste Kupon einer öffentlich platzierten Additional-Tier-1-Anleihe eines deutschen Emittenten. Die Anleihe nutzt die MünchenerHyp außerdem zur teilweisen Unterlegung des Hypothekengeschäfts mit der Schweizerischen PostFinance.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!