Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Märkte | 26.11.2019

Von Daniel Rohrig

In diesem Artikel:
  • Unternehmen:
    Deutsche Hypo
  • Personen:
    Sabine Barthauer
  • Immobilienart:
    Einzelhandel, Logistik, Büro

Immobilienklima sinkt auf tiefsten Stand seit 2012

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Monika Leykam
Über dem Büromarkt trübt sich die Stimmung ein.

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Monika Leykam

Der Index der Deutschen Hypo für das Immobilienklima ist auf den niedrigsten Wert seit Herbst 2012 gefallen. Besonders das Büroklima sackte im Vormonatsvergleich um 6,4% in den Keller. Auch das Investitionsklima sank um 2,2%, für das Ertragsklima ging es in Anführungszeichen nur um 0,7% nach unten. Überraschend drehte das Handelsklima mit einer Zunahme von 9,5% wieder ins Plus.

Deutsche-Hypo-Vorstandsmitglied Sabine Barthauer vermutet hinter dem Aufwärtstrend im Handel das Aufkommen "neuer Konzepte, die das Konsumentenklima befriedigen sollen". Im Bürobereich hat sie eine "veränderte Erwartungshaltung" von Investoren ausgemacht: "Bürokonzepte und und die technische Ausstattung müssen stärker in den Fokus gerückt werden", fordert Barthauer.

Derweil kletterte das Wohnklima im Vergleich zum Oktober um 2,1%, und das Logistikklima trat praktisch auf der Stelle (0,2%).

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!