Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Unternehmen | 21.11.2019

Von Alexander Heintze

In diesem Artikel:
  • Organisationen:
    VdW Bayern, Wogenau eG
  • Personen:
    Hans Maier
  • Immobilienart:
    Wohnen

VdW Bayern hat auch 2019 starken Zulauf

Der Verband bayerischer Wohnungsunternehmen (VdW Bayern) wächst weiter. Im laufenden Jahr wurden bereits zehn Unternehmen in den Verband aufgenommen. Zuletzt trat im November die Augsburger Wohnungsgenossenschaft Wogenau bei. Damit hat der Verband nach eigenen Angaben in den letzten fünf Jahren 40 Mitgliedsunternehmen hinzugewonnen.

Auslöser für Neugründungen ist nach Angaben des VdW Bayern der zunehmende Mangel an bezahlbaren Wohnungen. "Engagierte Bürger und Kommunen möchten das Ruder selbst in die Hand nehmen und Wohnraum schaffen", erklärt Verbandsdirektor Hans Maier. Auch von staatlicher Seite sei die Nachfrage groß. "Aktuell zeigen besonders Kommunen und Landkreise ein großes Interesse an unserer Gründungsberatung", beobachtet Maier.

Im VdW Bayern sind 482 sozial orientierte bayerische Wohnungsunternehmen wie Wohnungsgenossenschaften, kommunale Wohnungsbaugesellschaften und kirchliche und öffentliche Wohnungsunternehmen vereint. Diese Unternehmen verwalten rund 525.000 Wohnungen.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!