Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Projekte | 21.11.2019

Von Volker Thies

In diesem Artikel:

bauverein Darmstadt soll 4 ha für Wohnquartier kaufen

Die Gesellschaft BVD daheim, eine Tochter des städtischen Wohnungsbauunternehmens bauverein, wird den Messplatz in Darmstadt zum Wohnquartier entwickeln. Der Magistrat hat den Verkauf des knapp 4 ha großen Areals an BVD daheim beschlossen, eine Zustimmung der übrigen städtischen Gremien gilt als wahrscheinlich. Bislang wird der Platz im Norden der Innenstadt zweimal im Jahr für Jahrmärkte genutzt, die aber immer weniger Zulauf verzeichnen.

Die Pläne für das Gelände sind noch im Vagen, klar ist aber, dass der Schwerpunkt auf Wohnen liegen soll, mit etwas Gewerbe und einem Kindergarten. Das Gewerbe wird voraussichtlich vor allem rund ein Fünftel des Geländes belegen, das wegen seiner geringen Entfernung vom Betriebsgelände des Pharmaunternehmens Merck nicht für Wohnungen genutzt werden darf. bauverein hat das Darmstädter Architekturbüro Planquadrat mit einer ersten groben Planung für den Städtebau auf dem Areal beauftragt. Die gesamte Planungsphase wird voraussichtlich bis Ende des Jahres 2021 dauern.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!