Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Transaktionen | 20.11.2019

Von Volker Thies

In diesem Artikel:

Nahkauf soll auf 780 qm nach Wetzlar kommen

Die Rewe-Nahversorgungssparte Nahkauf wird im mittelhessischen Wetzlar mit 780 qm Verkaufsfläche unter der Adresse Stoppelberger Hohl 130 eröffnen. Wie die Wetzlarer Neue Zeitung meldet, hat der Unternehmer Bayram Travaci, der bereits insgesamt vier Rewe-Märkte in Langgöns und Hüttenberg betreibt, die Eröffnung des Nahkaufs an diesem Standort angekündigt. Er will ihn gemeinsam mit seinem Geschäftspartner Tino Kley betreiben. Nahkauf soll von Ende Januar 2020 an den Edeka-Markt Bott ersetzen, der seinen Geschäftsbetrieb Ende November 2019 einstellen wird.

Travaci steht kurz vor der Unterzeichnung eines zunächst auf fünf Jahre ausgelegten Mietvertrags in der Immobilie, die neben der Marktfläche auch Gastronomie und eine Filiale der Volksbank Mittelhessen enthält. Die Umbaukosten der Einzelhandelsfläche schätzt er auf 250.000 Euro.

Transaktion: Wetzlar, Stoppelberger Hohl 130

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!