Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Projekte | 19.11.2019

Von Alexander Heintze

In diesem Artikel:

Lindauer Eigenbetrieb macht Platz für Wohnungsbau

Die Garten- und Tiefbaubetriebe Lindau (GTL) ziehen ihre bisherigen vier Niederlassungen im Herbst 2021 auf einem Grundstück nördlich der Kläranlage Lindau zusammen. Durch die Verlagerung sollen in der Stadt "sehr hochwertige innerstädtische Flächen für dringend notwendige Wohnbauprojekte" freiwerden, sagt GTL-Werkleiter Kai Kattau.

Die Firma i+R Industrie- & Gewerbebau aus dem österreichischen Lauterach errichtet für den städtischen Betrieb ein viergeschossiges Verwaltungsgebäude, Werkstätten sowie Fahrzeug- und Lagerhallen mit insgesamt 5.400 qm Nutzfläche. Nething Generalplaner aus Neu-Ulm haben den Neubau entworfen. Das Projekt kostet rund 9,8 Mio. Euro. Mit dem Bau will i+R im März 2020 beginnen.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!