Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Unternehmen | 06.11.2019

Von Monika Leykam

In diesem Artikel:

TLG erhöht FFO-Prognose

TLG Immobilien verzeichnet für die ersten drei Quartale 2019 einen Anstieg der Mieterlöse um 4% auf 173 Mio. Euro und ein Plus beim FFO von 6,9% auf 107,7 Mio. Euro. Die Leestandsquote zum Stichtag Ende September betrug 3,1%, die Restlaufzeit der Verträge im 389 Objekten großen Portfolio 5,8 Jahre. Aktuell liegt der Wert des TLG-Bestands bei 4,6 Mrd. Euro, eine Neubewertung wird erst in die Gesamtjahreszahlen einfließen. Die Jahresprognose für den FFO wurde als Folge des Kaufs von 15% der Aktien des künftigen Fusionspartners Aroundtown geringfügig nach oben korrigiert: Nun erwartet TLG 147 Mio. Euro, vorher waren es bis zu 143 Mio. Euro gewesen.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!