Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Anlagen | 01.11.2019

Von Monika Leykam

In diesem Artikel:
  • Unternehmen:
    Linus Capital
  • Personen:
    David Neuhoff
  • Finanzprodukte:
    Linus Debt Invest Dach I
  • Immobilienart:
    Wohnen, Logistik, Büro

Linus-Kreditfonds erhöht Kapital um 300 Mio. Euro

Linus Capital hat das Volumen seines Fonds Linus Debt Invest Dach I um 300 Mio. Euro aufgestockt. Das Kapital kam aus dem Gesellschafterkreis, von einem institutionellen Investor und vom Management des Fonds. Dessen Volumen liegt nun bei 350 Mio. Euro. 2018 war der Fonds mit 50 Mio. Euro gestartet.

Linus stellt Fremdkapital und eigenkapitalersetzendes (Mezzanine-) Kapital für Wohn-, Büro- und Logistikprojekte sowie für Betreiberimmobilien zur Verfügung. Das Unternehmen akquiriert daneben auch Co-Investoren für die Vorhaben, die Mindestbeteiligung liegt bei 200.000 Euro. Seit der Gründung im Jahr 2016 hat Linus zusammen mit seinen Co-Investoren 285 Mio. Euro Eigenkapital in Projekte im Gesamtvolumen von über 1 Mrd. Euro investiert, davon 210 Mio. Euro in diesem Jahr.

Die finanzierten Vorhaben befinden sich im deutschsprachigen Raum, in Benelux und Großbritannien. "Durch die Kapitalerhöhung im Fonds sind jetzt Investitionen in deutlich größere Immobilienprojekte möglich", freut sich Linus-Geschäftsführer David Neuhoff.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!