Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Transaktionen | 29.10.2019

Von Robin Göckes

In diesem Artikel:

Berliner Ärztehaus geht an Northwest

Das Ärztehaus Friedrichshain, Landsberger Allee 44, hat einen neuen Besitzer. Vom geschlossenen Fonds ÄHF Immobilienfonds geht das nach Angaben der beteiligten Unternehmen größte ambulante Gesundheitszentrum Berlins an Northwest Gesundheitsimmobilien, eine Tochter des in Kanada börsennotierten NorthWest Healthcare Properties Reit. Das 1992 kernsanierte Ärztezentrum, welches aus zwei Liegenschaften besteht, bietet 7.000 qm Geschossfläche in direkter Nachbarschaft des Vivantes Klinikum Friedrichshain. Es ist belegt von 40 Fach- und Hausärzten inklusive eines OP-Zentrums und wird jährlich von mehr als 100.000 Patienten frequentiert. Der Vermietungsgrad liegt bei 98%. ÄHF Immobilienfonds wurde bei dem Verkauf von der Kanzlei Graf von Westphalen Rechtsanwälte Steuerberater beraten.

Transaktion: Berlin, Landsberger Allee 44

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!