Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

Politik | 25.10.2019

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.

Von Peter Dietz

In diesem Artikel:
  • Unternehmen:
    Kanzlei Bottermann Khorrami, ­Arnecke Sibeth Dabelstein, ­Baker Tilly
  • Organisationen:
    Bundesregierung Deutschland, ­SPD, ­CDU/CSU, ­ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss, ­Universität Trier, ­Universität Passau, ­Helmut-Schmidt-Universität Hamburg
  • Personen:
    Andreas Mattner, ­Martina Hertwig, ­Alexander Lehnen, ­Esfandiar Khorrami, ­Lothar Binding, ­Henning Tappe, ­Rainer Wernsmann, ­Ulrich Hufeld

Regierung legt Share-Deal-Reform auf Eis

Quelle%3A%20Fotolia.com%2C%20Urheber%3A%20alotofpeople
Wer Immobilien per Share-Deal kauft, spart sich die Grunderwerbsteuer.

Quelle: Fotolia.com, Urheber: alotofpeople

Das Bundeskabinett hat überraschend die Reform der Regelungen für Share-Deals bei Immobilienverkäufen verschoben. Das Gesetzgebungsverfahren soll erst in der ersten Hälfte des kommenden Jahr [...]

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.