Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Unternehmen | 17.10.2019

Von Monika Leykam

In diesem Artikel:

Domicil verschiebt Börsengang

Der Wohnungshändler Domicil wird dieses Jahr wohl doch nicht an die Börse gehen. Ursprünglich war der IPO in Verbindung mit einer Kapitalerhöhung bis Ende dieses Jahres geplant. "Aufgrund des aktuellen Börsenumfelds" werde man den Termin nun aber verschieben, heißt es in einer Mitteilung. Mit der Ankündigung im Wohnpaket der Großen Koalition, die Möglichkeit der Aufteilung von Mehrfamilienhäusern zu beschränken, habe die Verschiebung aber nichts zu tun, lässt das Unternehmen über einen Sprecher ausrichten. Der Einzelwohnungsverkauf von Mietwohnungsbeständen ist zentraler Teil des Domicil-Geschäftsmodells.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!