Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Projekte | 16.10.2019

Von Martina Vetter

In diesem Artikel:

Deka zahlt 147 Mio. Euro für zwei Shoppingcenter

Für den auf institutionelle Anleger ausgerichteten Sektorenfonds WestInvest Target Select Shopping hat Deka Immobilien nun den Ende August schon in der Immobilien Zeitung gemeldeten Erwerb vom Seidnitz Center in Dresden und vom Allee-Center in Berlin-Lichtenberg abgeschlossen. Der Kaufpreis liegt bei 147 Mio. Euro. Die beiden Liegenschaften verfügen über zusammen 49.000 qm vermietbare Fläche, mit 33.000 qm entfällt der größere Teil auf das Center in Dresden. Als Vermittler für Deka war BNP Paribas tätig. Den Verkauf der Einkaufs- und Dienstleistungszentren steuerte die Partner Group mit Unterstützung von Arax Properties.

Legende:

  • Haus
  • Straßenabschnitt
  • Wohnquartier
  • Ortsteil
  • Ort
  • Bundesland / Land
  • Projekt

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!