Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Anlagen | 14.10.2019

Von Thorsten Karl

In diesem Artikel:

Patrizia legt Publikumsfonds Stadtmitte Mülheim auf

Patrizia hat über die Tochtergesellschaft Patrizia Grundinvest den elften Publikumsfonds aufgelegt. Mit ihm können sich Anleger an dem gemischt genutzten Gebäudeensemble Stadtmitte Mülheim an der Ruhr beteiligen. Dabei handelt es sich um eine fünf- bis sechsgeschossige Immobilie mit insgesamt 34.000 qm, die neben Büro-, Praxis- und Freizeitflächen auch Einzelhandel und Gastronomie sowie betreutes Wohnen, Hotel und Parken bietet. Zu den Mietern gehört die Hotelgruppe tristar, Alloheim Senioren-Residenzen SE, die Fitnesskette FitX, Lebensmitteleinzelhändler Netto sowie der Parkhausbetreiber Park One. Die durchschnittliche Restlaufzeit der Mietverträge liegt bei rund 15 Jahren. Als geplante Auszahlungen des Fonds werden 4,5% p.a. vor Steuern genannt.

Nachtrag: Nach Informationen der Immobilien Zeitung wurde der Kaufvertrag für die Immobilie am 30. März 2017 unterschrieben. In diesem wurde laut Verkaufsprospekt des Beteiligungsangebots ein Kaufpreis auf Grundlage des Immobilienwertes von maximal 62,95 Mio. Euro vereinbart. Der Übergang sollte nach Zahlung desselben vorraussichtlich nach dem 31. Dezember 2018 stattfinden.

Transaktion: Mülheim an der Ruhr, Schloßstraße 48
  • Transaktionsdatum:
    2019
  • Immobilienart:
    Wohnen, Einzelhandel, Hotel & Gastronomie, Freizeit und Wellness, Büro
  • Transaktionsart:
    Kauf
  • Max. Kaufpreis:
    629.500.000,00 EUR (max.)
  • Volumen:
    34.000,00 qm Nutzfl.
  • Käufer:
    Patrizia Grundinvest Stadtmitte Mülheim, Patrizia Immobilien
  • Projekt:
    Stadtmitte Mülheim an der Ruhr

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!