Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Projekte | 10.10.2019

Von Friedhelm Feldhaus

In diesem Artikel:

Das Shoppingcenter Theo in Husum ist eröffnet

Quelle: Prelios Immobilien Management
Ob des Andrangs zur Eröffnung musste das Theo zeitweise geschlossen werden.

Quelle: Prelios Immobilien Management

Im nordfriesischen Husum ist am Mittwoch das Shoppingcenter Theo eröffnet worden. Prelios Immobilien Management entwickelte das 12.000 qm große Center für Peter Cohrs, Eigentümer des Husumer Modehauses CJ Schmidt, sowie Gisbert Beckers, BNS Real Estate.

Nach Zahlen von Prelios Immobilien Management haben am Mittwoch 35.000 Besucher zur Eröffnung das Shoppingcenters Theo in Husum geflutet. In der 30.000-Einwohner-Kommune in Nordfriesland ist am früheren Hertie-Standort ein Neubau mit 12.000 qm Mietfläche für 35 Shops entstanden - angeschlossen an ein Parkhaus mit 650 Stellplätzen. 96% der Mietfläche sind vergeben, ein Laden ist noch frei.

H&M, New Yorker und Zero neu in Husum

Ankermieter des Theo - benannt nach dem hier beheimateten Schriftsteller und Dichter Theodor Storm - sind Edeka, der erst am kommenden Donnerstag eröffnet, die Modefilialisten H&M, New Yorker oder Zero, die neu in Husum sind, dm, Vero Moda, Parfümerie Schuback, Nanu Nana oder Home & Living by CJ Schmidt.

Das mit mehreren Filialen in Husum vertretene Modehaus CJ Schmidt ist das Unternehmen des Co-Investors Peter Cohrs. Er hatte nach der Schließung des Hertie-Kaufhauses 2009 die Initiative ergriffen, die Immobilien erworben und mit zwei weiteren Investoren, darunter Gisbert Beckers von BNS Real Estate aus Hamburg, die Entwicklung eines Shoppingcenters vorangetrieben. Mit dem Theo will Cohrs die Frequenz in der Hafenstadt am Wattenmeer hochhalten und zusätzliche Touristen anziehen - aus Dänemark etwa. Husum hat als Zentrum von Nordfriesland mit 222 eine sehr hohe Zentralität und zählt mehr als drei Millionen Tagestouristen.

Zentralität von 222 in Husum

"Aufgrund der sehr guten einzelhandelsrelevanten Kennzahlen, der Synergien mit dem gegenüberliegenden, überregional bekannten Modehaus CJ Schmidt und überzeugenden Konzepts haben wir sehr attraktive regionale und international bekannte Mieter für das Theo gewinnen können", erklärte Prelios-Geschäftsführer Martin Mörl.

Prelios Immobilien Management wurde als Projektentwickler, Vermieter und Centermanager für das Projekt engagiert, dessen Baubeginn auf 2016 datiert.

Transaktion: Husum, Großstraße 16
  • Transaktionsdatum:
    10.10.2019
  • Immobilienart:
    Laden-/Geschäftsflächen
  • Transaktionsart:
    Miete
  • Volumen:
    1,00 Stück
  • Vermieter:
    Prelios
  • Mieter:
    Zero
  • Projekt:
    Theo Husum
Transaktion: Husum, Großstraße 16
Transaktion: Husum, Großstraße 16
  • Transaktionsdatum:
    10.10.2019
  • Immobilienart:
    Laden-/Geschäftsflächen
  • Transaktionsart:
    Miete
  • Volumen:
    1,00 Stück
  • Vermieter:
    Prelios
  • Mieter:
    Nanu-Nana
  • Projekt:
    Theo Husum

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!