Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Transaktionen | 08.10.2019

Von Anke Pipke

In diesem Artikel:

FCR Immobilien erwirbt dreiteiliges Gewerbepaket

FCR Immobilien hat sich ein vollvermietetes Portfolio, bestehend aus zwei Großhandelsfachmärkten sowie einem Büro- und Geschäftsgebäude, gesichert. Für das laufende Jahr hat der Handelsimmobilieninvestor noch mindestens 15 weitere Objekte im Visier.

Die Märkte befinden sich an der Boschstraße 12-14 in Duisburg (2.200 qm vermietbare Fläche) und am Opelkreisel 28 in Kaiserslautern (2.350 qm). Sie sind beide an den Fahrzeugteilehändler WM vermietet. Das Büro- und Geschäftshaus steht an der Straße Unter dem Hofe 10 in Hagen und dient als Firmenzentrale für das Messtechnikunternehmen Heraeus Electro-Nite. Es verfügt über eine vermietbare Fläche von 2.600 qm.

Die Grundstücksfläche der drei Immobilien summiert sich auf etwa 22.200 qm. Die Objekte erwirtschaften jährlich Mieteinnahmen von mehr als 750.000 Euro. Die durchschnittlich gewichtete Laufzeit der bestehenden Mietverträge (Wault) gibt FCR mit 5,4 Jahren an.

Mit diesem Ankauf habe FCR im laufenden Jahr Objekte mit einem Volumen von mehr als 50 Mio. Euro zugekauft. "Unsere Ankaufs-Pipeline ist auch für das weitere Wachstum weiterhin sehr gut gefüllt", sagt Falk Raudies, Gründer und Vorstand der FCR Immobilien. "Aktuell befinden sich 15 Objekte mit einem Gesamtvolumen von etwa 70 Mio. Euro im Ankaufsprozess."

Transaktion: Duisburg, Boschstraße 12

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!