Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Transaktionen | 07.10.2019

Von Lars Wiederhold

In diesem Artikel:

Procom errichtet Entertainmentcenter in Bad Homburg

Quelle: Procom, Urheber: SKAI Siemer Kramer Architekten Ingenieure
Zu den Nutzern des Entertainmentcenters zählt ein Kino mit sieben Sälen.

Quelle: Procom, Urheber: SKAI Siemer Kramer Architekten Ingenieure

Procom Invest, Hamburg, hat das knapp 6.700 qm große ehemalige Postgelände an der Basler Straße 1 im hessischen Bad Homburg von der Stadt erworben, um darauf bis Ende 2021 für rund 40 Mio. Euro einen Entertainmentkomplex mit dem Projektnamen Am Wasserturm zu errichten. Procom hatte die Verhandlungen dafür aufgenommen, nachdem Ende 2018 ein anderer Investor abgesprungen war. "Procom ist bereit, das finanzielle Risiko selbst zu tragen. Das war für die Stadt ein wichtiges Kriterium", erklärt Oberbürgermeister Alexander W. Hetjes (CDU).

Auf insgesamt ca. 25.500 qm Bruttogrundfläche entstehen ein Kino für bis zu 900 Besucher, ein von der Stadt betriebener Musik-/Jugendclub, ein Fitnessstudio und Ladenflächen. Zudem ist ein Parkhaus mit 400 Pkw-Stellplätzen geplant.

In der Nachbarschaft baut Procom ab diesem Jahr an der Ecke Hessenring/Basler Straße das 23.000 qm große Büroensemble EO, dessen Ankermieter auf 5.000 qm für 15 Jahre Regus mit einem Businesscenter wird.

Transaktion: Bad Homburg vor der Höhe, Basler Straße 1
  • Transaktionsdatum:
    07.10.2019
  • Immobilienart:
    Laden-/Geschäftsflächen, Freizeit und Wellness, Kulturbauten (Kino, Theater)
  • Transaktionsart:
    Kauf
  • Volumen:
    6.700,00 qm Grundstücksfl.
  • Verkäufer:
    Stadt Bad Homburg
  • Käufer:
    Procom
  • Projekt:
    Postareal Basler Straße 1 Bad Homburg

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!