Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Projekte | 30.09.2019

Von Alexander Heintze

In diesem Artikel:

Guter Start für das Nordoberpfalz Center in Weiden

Gut zehn Jahre nachdem Hertie sein Kaufhaus am Rande der Weidener Altstadt zumachte, eröffnete nun das runderneuerte Nordoberpfalz Center (NOC).

An den ersten drei Tagen kamen nach Angaben des Münchner Investors Fondara rund 120.000 Besucher ins NOC - für die Eigentümer ein Erfolg. Fünf Jahre lang baute die Fondara zuvor die ehemalige Stadtgalerie in ein Center mit rund 36.000 qm Bruttogrundfläche um. Das dazugehörige Parkhaus bietet 480 Stellplätze.

Ursprünglich hatte die spanische Sonae Sierra das frühere Problemcenter umbauen wollen. Doch die spanischen Shoppingcenterbetreiber zogen sich 2012 zurück, weil die Stadt keine Erweiterung der Verkaufsflächen erlauben wollte. Die Fondara übernahm das Projekt und investierte rund 100 Mio. Euro.

Heute stehen für die Vermietung 18.000 qm zur Verfügung. Aktuell sind 41 der möglichen 55 Flächen vergeben. Weitere Ladenöffnungen sollen folgen. Das Centermanagement hat die Hamburger HBB Hanseatische Betreuungs- und Beteiligungsgesellschaft übernommen.

Die Fondara sieht für das Center ein Kerneinzugsgebiet mit rund 140.000 Einwohnern und ein erweitertes Einzugsgebiet mit 300.000 potenziellen Kunden.

Legende:

  • Haus
  • Straßenabschnitt
  • Wohnquartier
  • Ortsteil
  • Ort
  • Bundesland / Land
  • Projekt

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!