Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Projekte | 19.09.2019

Von Friedhelm Feldhaus

In diesem Artikel:

NH Hotel wird Betreiber des Bunkerhotels in St. Pauli

Quelle: Matzen Immobilien
Mitte 2021 soll das Bunkerhotel in den aufgestockten Etagen des Flakbunkers am Heiligengeistfeld eröffnen.

Quelle: Matzen Immobilien

Die NH Hotel Group hat mit ihrer Marke nhow die Ausschreibung zum Betrieb des Hotels auf dem früheren Flakbunker am Heiligengeistfeld in St. Pauli gewonnen. Das Designhotel wird in der fünfgeschossigen Aufstockung des später begrünten Bunkers unterkommen.

Binnen 300 Tagen wurde der Flakbunker am Heiligengeistfeld in St. Pauli 1942 - auch mit dem Einsatz von Zwangsarbeitern - errichtet. Der Bunker in direkter Nachbarschaft zum Millerntorstadion des FC St. Pauli ist seit Jahrzehnten Sitz von Medien- und Kreativunternehmen. Seit 1992 ist Matzen Immobilien Erbbaupächter des Bunkers, den das Matzen-Family-Office EHP Erste Hanseatische Projektmanagement gemietet hat.

Aufstockung mit üppigem Dachgarten

Aktuell wird mit einem Investitionsvolumen von 40 Mio. Euro die Aufstockung des je 75 m breiten und langen sowie 39 m hohen Bunkers um fünf pyramidenförmige Etagen umgesetzt. Visuell prägen wird diesen Aufbau künftig ein üppiger Dachgarten samt einem bepflanzten, umlaufenden Bergpfad, der einen Aufstieg außen am Bunker erlaubt.

In diesem Aufbau sollen Räume für Stadtteilkultur, eine Gedenkstätte für Opfer des NS-Regimes, Ausstellungsflächen sowie eine Halle für Sport- und Kulturveranstaltungen entstehen - und ein Hotel. Die Ausschreibung dafür gewann die NH Hotel Group mit dem Konzept des nhow Hamburg. Es wird das dritte Haus der von NH Hotel als "Design- und Lifestylemarke" deklarierten nhow-Hotels in Deutschland. Vorgesehen sind 136 Zimmer, eine Bar, Coffeeshop und ein Restaurant.

Eröffnung Mitte 2021

Gewürdigt wurde in der Bewertung der inklusive und kreative Ansatz, der sich gut in das futuristische Gesamtkonzept des Bunkers einfüge sowie auf die Szene im Schanzenviertel eingehe. Mitte 2021 ist die Eröffnung geplant.

Nachtrag: Nach Information der Immobilien Zeitung wurde der Vertrag am 19.09.2019 für das Hotel zwischen der NH Hotel Group, dem Vermieter EHP Erste Hamburger Projektmanagement GmbH sowie dem Bauherrn, der Matzen Immobilien GmbH & Co. KG, unterzeichnet.

Transaktion: Hamburg, Feldstraße 66

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!