Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Unternehmen | 18.09.2019

Von Monika Leykam

In diesem Artikel:

TLG holt sich 1 Mrd. Euro via Anleihe

TLG Immobilien meldet die erfolgreiche Platzierung von zwei Anleihen à 500 Mio. Euro am Kapitalmarkt. Die erste 500-Mio.-Euro-Tranche der unbesicherten Schuldverschreibungen hat eine feste Laufzeit von drei Jahren und einen Kupon von 0,375% p.a. Die zweite Schuldverschreibung ist zeitlich unbefristet und zahlt den Zeichnern 3,375% p.a. Die Emission mit einem Durchschnittszins von 1,875% war 2,7fach überzeichnet. Mit dem Geld finanziert TLG die Übernahme von insgesamt 15% am Wettbewerber Aroundtown, mit dem eine Fusion angestrebt wird.

Die Brückenfinanzierung über 800 Mio. Euro, die TLG kurzfristig für den Kauf von 10% an Aroundtown aufgenommen hatte, kann nun abgelöst werden. Da dem zu zahlenden Anleihezins eine Dividendenrendite aus dem Aroundtown-Aktienpaket in Höhe von 3,3% gegenübersteht, rechnet TLG-Finanzvorstand Gerald Klinck mit einem sofortigen positiven FFO-Beitrag der Beteiligung für seine Bilanz.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!