Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Transaktionen | 17.09.2019

Von Alexander Heintze

In diesem Artikel:

HanseMerkur kauft Nürnberger GfK-Campus

Die HanseMerkur Grundvermögen, die Immobilientochter der HanseMerkur Versicherungsgruppe, erwirbt in einem Forward-Deal den künftigen Sitz der Marktforschungsgesellschaft GfK südlich der Kohlenhofstraße in Nürnberg. Derzeit errichtet ein Joint Venture aus Aurelis Real Estate, Pegasus Capital Partners und Art-Invest Real Estate den sogenannten Orange Campus mit rund 38.900 qm Fläche. Der Komplex auf dem Gelände des 1999 stillgelegten Güterbahnhofs besteht aus drei verbundenen Gebäuden mit bis zu sechs oberirdischen Vollgeschossen. Im ersten Quartal 2020 will die GfK ihre drei bestehenden Nürnberger Standorte auf dem Orange Campus zusammenlegen.

Nachtrag: Nach Informationen der Immobilien Zeitung betrug der Kaufpreis rund 160 Mio. Euro.

Transaktion: Nürnberg, Kohlenhofstraße

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!