Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Projekte | 16.09.2019

Von Alexander Heintze

In diesem Artikel:

P&P startet Umbau des City Centers in Fürth

Quelle: P&P Gruppe, Urheber: Chapman Taylor
Große Eingänge wir hier an der Hallstraße sollen das neu gestaltete Einkaufszentrum in der Fürther Innenstadt endlich sichtbar machen.

Quelle: P&P Gruppe, Urheber: Chapman Taylor

Auf den Tag genau 34 Jahre nach der Eröffnung des ersten City Centers in Fürth legte die Fürther Immobilienfirma P&P den Grundstein für die komplette Revitalisierung des Einkaufszentrums. Insgesamt 60 Mio. Euro investiert P&P allein in den Umbau.

Das 20.000 qm große Gebäude wird bis 2021 komplett umgestaltet, um es zum "künftigen Wohnzimmer der Stadt Fürth zu machen", sagte P&P-Eigentümer Michael Peter bei dem Festakt. Aus dem City Center Fürth wird dann das Flair Fürth.

Erstmals wurde bei der Grundsteinlegung das Innenkonzept für das Center vorgestellt. Um die drei Einkaufsebenen optisch zu verbinden und mehr Tageslicht in die bisher mehr oder weniger abgeschlossenen unteren Bereiche zu bekommen, werden die Böden teilweise aufgeschnitten. Viel Platz werden Loungebereiche als Rückzugsorte und zum Arbeiten einnehmen. Für diese Ruhebereiche lässt Peter derzeit in Italien eigens Möbel entwerfen.

"Manche Center versuchen, punktuell Aufenthaltsbereiche zu schaffen", sagte Peter vor wenigen Wochen im Gespräch mit der Immobilien Zeitung. Seine Vorstellung sei es, eine Wohlfühlatmosphäre im gesamten Center zu schaffen. Im Inneren sollen daher Holz und Grün dominieren. Selbst beim Fußboden lässt Peter prüfen, ob anstatt des üblichen Steinfußbodens eine Art Parkett oder zumindest die Anmutung eines Holzbodens möglich ist. "Center werden nur noch funktionieren, wenn etwas Neues gelingt", glaubt Peter. Dafür müsse man eben auch in Kauf nehmen, dass die Bezüge bei den Möbeln öfter erneuert werden müssten.

Das letzte Einzelhandelsgroßprojekt

Trotz der gewachsenen Konkurrenz durch die Neue Mitte Fürth oder das Carré Fürther Freiheit ist er zuversichtlich, das Flair zu einem Einkaufsmagneten zu machen. Den Vorhersagen zufolge sollen sich die an gewöhnlichen Samstagen bis zu 18.000 Menschen in dem Center einfinden.

Schon jetzt ist absehbar, dass sich Fürth seinen Platz als Einkaufsstadt zurück erkämpft. Der Einzelhandelsumsatz betrug 2018 rund 1,05 Mrd. Euro. Das sind fast 40% mehr als im Jahr 2008. Die Nachbarstädte Erlangen und Nürnberg konnten im gleichen Zeitraum jeweils etwa 10% mehr Umsatz verbuchen. Nach dem Niedergang des City Centers sei der Einzelhandel in Fürth eine Katastrophe gewesen, gab auch Fürths Oberbürgermeister Thomas Jung zu. Dennoch kündigte er an, dass das Flair das "letzte Einzelhandelsgroßprojekt" in der Stadt sein werde.

Quelle: P&P Gruppe, Urheber: Chapman Taylor
Großzügige Lounges und Holzfußböden sollen das Flair zu einer Einkaufs- und Wohlfühloase machen.

Quelle: P&P Gruppe, Urheber: Chapman Taylor

Auch für die Architekten von Chapman Taylor sind die alte Substanz und die Wünsche des neuen Eigentümers eine Herausforderung, wie Geschäftsführer Jens Siegfried zugibt. Besonders markant werden die neuen Eingangsbereiche sein. "Jeder Lottoladen hatte einen größeren Eingang als unser City Center", merkte Jung launisch an. Für die neuen zweigeschossigen Eingänge werden Teile des Gebäudes und der frühere C&A an der Hallstraße abgerissen.

Die Hälfte des Centers ist vermietet

Zwei Jahre vor der Eröffnung sind laut Peter knapp 56% der rund 18.000 qm Einkaufs- und Gastrofläche vermietet. Davon sind 1.800 qm für die Gastronomie vorgesehen. 15 Mieter hat P&P bisher gefunden. 60 Shops sollen es am Ende sein. Namentlich sind der Discounter Lidl sowie die Modelabels Vero Moda, Jack & Jones und Only bereits bekannt.

Legende:

  • Haus
  • Straßenabschnitt
  • Wohnquartier
  • Ortsteil
  • Ort
  • Bundesland / Land
  • Projekt

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!